Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

 

 

Imagefilm

Vellberg

 

Homepage

Landesfeuerwehrverband

 

Aktuelle Informationen

der

Landesfeuerwehrschule

Baden-Würrtemberg

Flyer

Feuerwehr Vellberg

 

Kreisfeuerwehrverband
Schwäbisch Hall

 Infolinks

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Vellberg
Im Städtle 28
74541  Vellberg

Kontakt@feuerwehr-vellberg.de
Notruf 112
Unsere Retter von Morgen
  Die Jugendfeuerwehr
 S- Move Finale in Wangen/ A.


Zahlreiche Fans waren mitgereist.


Die Vellberger waren die größte Gruppe bei diesem Turnier (auch akustisch).


Bei den Spielen wurde hart aber fair um Körbe kekämpft.


Die Mannschaft bei der Siegerehrung zu Platz 3. durch Landesjugendleiter Thomas Häfele.

3. Platz beim S-Move Landesfinale

Im Rahmen des Landes-Jugend-Feuerwehrtag 2015 in Wangen im Allgäu, fand das Landesfinale des S-Move Turnier (Street-Basketball) der Jugendfeuerwehr statt.
Hierfür hatte sich unsere Mannschaft aus Vellberg sowie ein Team der Jugendfeuerwehr Schwäbisch Hall in der Altersgruppe der 13-16 Jährigen qualifiziert, die nun bei diesem Landesentscheid die Region Heilbronn/Franken repräsentierten. Für unsere Mannschaft spielten, Max Bischof, Fabian Wisotzki, Marvin Schön, Jannis Marquardt und Janik Lanzendorfer. In der Vorrunde gewann unser Team gegen Niederstetten mit 5:0 und gegen Marbach 7:0. Bei der Auslosung der Gruppen hatte Vellberg noch zwei Freispiele erhalten und somit zog man ins Viertelfinale ein. Hier gab es ein Lokalderby mit dem Team aus Schwäbisch Hall was 5:1 zu Gunsten der Vellberger ausfiel. Im Halbfinale stand uns nun das Team aus Lobbach gegenüber. Bei diesem Spiel ging es dann schon etwas heftiger zur Sache und trotz technischer Überlegenheit unterlag man hier in einem spannenden und hartumkämpften Duell mit 2:3  dem späteren Turniersieger.
Das Spiel um Platz 3 war an Spannung schon fast nicht mehr zu überbieten. Hier gab unser Team nochmals alles was zu bieten war und bezwang das Team aus Rappenau  mit 8:6.
Somit steht fest, dass das Team der Jugendfeuerwehr Vellberg die beste Mannschaft der Region Heilbronn, sowie die drittbeste Mannschaft in Baden Württemberg ist.
Darauf können die Jungs sehr stolz sein. Unterstützt wurde das Team von einer achtzehn köpfigen Fangruppe, die hierzu extra mit einem Bus angereist war. Zu diesem Anlass wurden rote T-Shirts mit einem entsprechenden Aufdruck gefertigt und getragen, was die Verbundenheit zu unserem Team verdeutlichte. Leider hatte keine weitere Mannschaft eine derart spaßvolle und lautstarke „Fan-Gemeinde“ zu bieten, was uns und somit die Stadt Vellberg auf diesem Turnier schon zu was Besonderem machte und am die man sich gerne noch lange erinnern wird. Ein Dank auch an Marco Heigold und seinen Betreuern, die mit viel Aufwand und Trainingseinheiten zu diesem Erfolg beigetragen haben.

                                                                                                Fotos und Text: Kurt Lanzendorfer